Kinder,- Jugend- & Familienhilfe Meilenstein GbR
/

Menschen helfen - Chancen schaffen

 

Ambulante Leistungen:

 

 




Gesetzliche Grundlagen:

Eltern, Kinder und Jugendliche werden aufgrund folgender gesetzlicher Grundlagen betreut:


  • §1 SGBVIII
  •  §8a/b
  •  § 27 SGB VIII
  •  § 31 SGB VIII
  •  § 30 SGB VIII
  •  § 41 SGB VIII (Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung)
  •  Hilfen zur Erziehung gem. § 27 SGB VIII i. V. Mit § 56 SGB XII, in Einzelfällen auch nach §§ 53, 54, 68 und 69 SGB XII Hilfeplanung nach § 36 SGB VIII, Leistungsvereinbarung gemäß § 78 a-g SGB VIII.
  •  Grundsätzlicher Verweis auf die rechtliche Grundlage des Trägers 



Allgemeine Beschreibungen der Grundleistung

 

  • Prüfung des Auftrages / Erarbeiten eines Kontraktes mit der Familie/ des Kindes/ des Jugendlichen
  • Ressourcenanalyse und -erweiterung
  • Erarbeitung einer professionellen Betreuungsplanung zur Unterstützung der Familie bei der Umsetzung ihrer vereinbarten Ziele
  • Übersetzung der Richtungsziele in konkrete Handlungsziele und Handlungsschritte zusammen mit den Betroffenen; ggf. Unterstützung, Begleitung und Kontrolle der
  • Familie bei der Umsetzung von Aufträgen und Auflagen (bei Grau- und Gefährdungsbereich – Risikoeinschätzung)
  • Im Hilfeprozess: ggf. Neuerkundung von Bereitschaft und Erarbeitung neuer/ weiterer Ziele
  • Kooperation und Vernetzung mit anderen Hilfs-, Betreuungs- und Beratungsangeboten (professionelle und nicht-professionelle) im Sozialraum und über den Sozialraum hinaus
  • Besondere Beratung und Krisenintervention bei plötzlichen familiären und/oder persönlicher Krisen
  • Bereitstellung der vereinbarten Betreuungszeit
  • Sicherstellung einer Rufbereitschaft rund um die Uhr (nur nach Vereinbarung)
  • Klientenbezogene Verwaltungsleistungen
  • Co-Arbeit